Das perfekte Werbevideo und worauf man dabei achten sollte

Das perfekte Werbevideo und worauf man dabei achten sollte

Das perfekte Werbevideo und worauf man dabei achten sollte

Man kennt es, man will ein YouTube-Video schauen und vorher kommt noch Werbung. Die meisten klicken nach 5 Sekunden auf «überspringen». Doch was tun damit das Werbevideo zu Ende angesehen wird?

Ein fesselnder Einstieg ist entscheidend für das perfekte Werbevideo, damit der potenzielle Kunde die Werbung nicht überspringt. Das Video soll möglichst kundenorientiert gestaltet werden und so kurz gehalten werden, dass sich der potenzielle Kunde nicht langweilt, aber trotzdem noch alles Wichtige gut erklärt wird.

Damit das Werbevideo nicht zu lang wird, muss ein kurzer und prägnanter Werbetext verfasst werden, der zügig vom Problem zur Lösung übergeht. Im Video sollen ihr Lösungsansatz und ihr Produkt anschaulich und verständlich aufgezeigt und erklärt werden. Dies macht man am besten anhand von konkreten Beispielen, welche auch konkrete Auswirkungen haben (Storytelling). Das Storytelling soll die positiven Emotionen in der potenziellen Zielgruppe wecken, damit dieser sich intensiv mit ihrem Produkt auseinandersetzt und es am Ende auch bestellt.

Um diese Emotionen zu verstärken und das Video optimal zu gestalten, sollen aussagekräftige Animationen und Sound-Effekte resp. die richtige Hintergrundmusik verwendet werden.

Am Ende des Videos darf ein Call-to-Action, also eine Handlungsaufforderung, nicht fehlen. Mit dem Call-to-Action soll dem Kunden aufgezeigt werden, wo er das Produkt kaufen kann oder wo er mehr Informationen darüber bekommt.

Wichtig ist auch, ihr Werbevideo darf anders sein und soll auch auffallen resp. aus der Masse der anderen Werbevideos rausstechen.

Für Sie nochmals die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

  • Der Einstieg muss fesselnd sein, damit das Video nicht nach 5 Sekunden übersprungen wird.
  • Das Video kurz halten, damit der Kunde sich nicht langweilt.
  • Einen kurzen und prägnanten Werbetext verfassen.
  • Die Vorteile ihres Produkts anhand von konkreten Beispielen erklären.
  • Es sollen Emotionen in der potenziellen Zielgruppe geweckt werden.
  • Der Call-to-Action darf auf keinen Fall fehlen.
  • Das Werbevideo soll anders resp. auffallend sein.

Bei unseren Videos für die Teamwerk AG, haben wir diese Punkte berücksichtigt. Hier können Sie eines der Videos als Beispiel sehen:

Wollen auch Sie mit Ihrem Werbevideo auffallen und erfolgreich sein? Wir beraten und unterstützen Sie gerne.